loading

Dienstleistungen

Horizontalbohrung des Motorblocks

Die Horizontalbohrung des Motorblocks ist Teil der maschinellen Bearbeitung des Motorblocks. Tritt eine Beschädigung des Hauptlagergehäuses im Motorblock auf, kann diese durch Horizontalbohrung repariert werden. Die Vorbereitung für die Horizontalbohrung beginnt mit dem Begradigen der Halterungen oder des Hauptlagergehäusedeckels und dem Begradigen ihres Sitzes auf dem Motorblock, um den Durchmesser des Gehäuses zu reduzieren. Nach dem Reduzieren des Durchmessers wird der Motorblock auf die Maschine aufgesetzt und eine Maschinenstange mit einem Bohrmesser wird in das Hauptlagergehäuse eingefädelt. Es ist wichtig, den optimalen Durchmesser der Bohrung vorzubereiten, damit die Bohrung nach dem horizontalen Bohren innerhalb der Toleranzen liegt.

Für einige Motoren auf dem Markt gibt es Hauptlager, die außen überdimensioniert sind, um die Vorbereitung auf die Horizontalbohrung zu vereinfachen, wodurch ein Abflachen der Anschlagflächen vermieden werden kann, was eine bessere Lösung für die Geometrie der Hauptlagergehäusebohrung ist.

Bei größeren Beschädigungen (Reiben) des Hauptlagergehäuses, bei denen eine Horizontalbohrung allein nicht ausreicht, tragen wir Material auf durch das Schweißen von Blindnähten und bohren dann. Ein ähnliches Verfahren wird verwendet, um Schäden am Hauptlagergehäuse am Axialsitz zu reparieren.

Dienstleistungen

Sonstige Leistungen